Theatergruppe Neudenau

Neudenau: Sturmfederhalle | Eine lange Tradition des Theaterspielens mit lustigem Charakter setzt die Theatergruppe Neudenau jedes Jahr fort. Früher spielten Laienspieler abwechselnd für Sportverein oder Männergesangverein. Sogar Großaufführungen auf dem Marktplatz und Lindenplatz zogen die Zuschauer an. Der nicht mehr vorhanden Keltersaal war bis vor einigen Jahren die gute Stube der Aufführungen. Heute bringt eine Gruppe von 10 bis 12 Akteuren im Alter von 30 bis 70 Jahren im Kultursaal der Sturmfederhalle Neudenau das Publikum zum Lachen. Unterstützt wird die Theatergruppe von 3 Bühnenbauern (Männer der Theaterspielerinnen) und 2 Maskenbildnern. Die Zuschauer kommen aus dem ganzen Landkreis um einige fröhliche Stunden bei gastlicher Bewirtung durch Vereine (Rostbraten muss sein!) zu verbringen. Die Einnahmen werden caritativen Zwecken zur Verfügung gestellt, ein Siedfleischessen beim "Falkenwirt" krönt die abgeschlossene Saison.

Anita Brechter - Regie -
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.