Tier-Motive für BUGA-Löffel

Nicht nur ihren Holzlöffel gestalteten Kinder des St. Anna Kindergartens in Offenau als Tiger, sondern auch Tigermasken wurden gebastelt. Foto: Kirche auf der BUGA
Offenau: Kindergarten St. Anna | In Bär, Frosch und Tiger verwandelt zeigen sich im Katholischen St. Anna Kindergarten in Offenau riesige Holzlöffel, die die Projektgruppe „Kirche auf der BUGA2019“ für die Aktion „Her mit dem Löffel!“ zur Verfügung gestellt hatte. Rund sechzig Kindergärten mit über einhundert Gruppen waren von der Aktion so begeistert, dass sie sich entschlossen, mitzumachen. Auch Offenau. „Wir fanden die Idee toll, dass wir gleich drei Löffel bestellt haben“, blickt Erzieherin Ramona Schropp vom St. Anna Kindergarten zu-rück. Und da der Kindergarten drei Gruppen hat, waren schnell die Motive für die rund zwei Meter langen Löffel gefunden: Tiger, Bär und Frosch – die Symboltiere der einzelnen Gruppen. Doch mit dem Bemalen der Löffel ließ man es nicht bewenden, sondern baute einen schönen und lehrreichen Rahmen für die Kinder darum herum: Es wurden Bücher gelesen und dar-aus erarbeitet, was diese Tiere gerne essen – eben das Motiv der Kirche auf der BUGA „Leben schmecken“ aus der Sicht der Vierbeiner. Und deshalb wurden nicht nur die Löffel mit viel Spaß bemalt, sondern auch die entsprechenden Leckereien für die drei Tiere dazu gehängt: Honig für den Bären, Fliegen für den Frosch und eine Fleischkeule für den Tiger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.