Ausbildung zum Seilgartentrainer für stationäre Hochseilgärten

Erlebniswelt Hochseilgarten Waldenburg
Ausbildung zum Seilgartentrainer für stationäre Hochseilgärten

Die Sport- und Physioschule Waldenburg bietet Ende März 2020 einen neuen Ausbildungslehrgang zum Seilgartentrainer an. „Leben ist Bewegung und Veränderung!“ so der Leitsatz von Teamer-Ausbilder Thomas Osterried. Der geprüfte Berg- und Skiführer aus dem Allgäu ist auch Mitglied im Lehrteam der Seilgartentrainerausbildung der Trägerplattform von DAV und ÖAV. Seit knapp 20 Jahren erbaut er Outooranlagen und zeichnet sich auch für die Erstellung des Waldenburger Hochseilgartens im Jahr 2001 verantwortlich. Nun ermöglicht die Waldenburger Sportschule erneut einen Ausbildungslehrgang für zukünftige Seilgartentrainer für stationäre Hochseilgärten an. Der Lehrgang mit maximal 8 Teilnehmern findet von Montag, den 23.03. bis Samstag, den 28.03.2020 im Waldenburg Hochseilgarten statt. Der Kurs umfasst 6 Tage (60 UE), die in praktische und theoretische Inhalte unterteilt sind.
Neben Grundkenntnissen im Sichern, Klettern und Knoten ist auch die Schwindelfreiheit gefragt. Mit der Ausbildung können die Absolventen des Lehrgangs in unterschiedlichen stationären Hochseilgärten arbeiten.
Der Lehrgang kostet 895,00 Euro. Aktuelle und ehemalige Schülerinnen erhalten
eine Ermäßigung.

Weitere Informationen erhalten sie im Netz unter: https://www.bk-waldenburg.de/hochseilgarten/ausbil...
oder bei Jörg Palmer, Sport- und Physioschule Waldenburg,
Telefon: 07942-91 21-34, j.palmer@bk-waldenburg.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.