ACV-Sicherheitsfahrtraining für mobile Junggebliebene in Weißbach

Kalt und nass war es beim Training
Weißbach: Konrad-Hornschuch-Parkplatz |

Interessierte aktive Seniorinnen und Senioren nahmen am 13. April auf einem abgesperrten Teil des Firmenparkplatzes der Firma Hornschuch in Weißbach an einem Sicherheitsfahrtraining unter Leitung von Jürgen Mogler, Vorstandsmitglied im ACV-Ortsclub Künzelsau, teil.

Dank der guten Vorbereitung und Organisation durch das ausrichtende ACV-Team konnten die Teilnehmer mit dem eigenen PKW alltagsübliche Situationen trainieren, z.B. Vor- und Rückwärtseinparken in Parkplätze am Straßenrand und in andere Parkbuchten, Fahren im Kreisverkehr, Rückwärtsfahren unter Nutzung von Außen- und Rückspiegeln und rechtzeitiges Anhalten vor Hindernissen beim Einparken.
Die erfolgreiche Veranstaltung wurde in Kooperation zwischen der Volkshochschule Künzelsau und dem Verein Künzelsauer Seniorinnen und Senioren (KÜSS) durchgeführt. Sie ermöglichte den Beteiligten , ihre langjährige Fahrpraxis und –kenntnis aufzufrischen. Das Sicherheitsfahrtraining richtete sich an Personen ab 65 Jahren und leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Fahrfitness und der Mobilität im Alter. Bei entsprechender Nachfrage ist vorgesehen, das Fahrtraining erneut anzubieten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.