Dreitagesausflug

Der Jahrgang48/49 Cleebronn reihte sich während seiner Dreitagesreise im Narurschutzgebiet Taubergiessen zum Gruppenfoto auf.
Der Jahrgang 1948/49 Cleebronn startete um 7.15 Uhr in Cleebronn Richtung Colmar. Nach eineinhalb Stunden Fahrt legte die Gruppe eine Pause ein, zum Vesper gab es verschiedene Wurstsorten, Brot und natürlich Cleebronner Wein. Gut gestärkt ging die Fahrt weiter nach Colmar. Pünktlich um 10.30 Uhr zur Stadtführung hatte der Bus Colmar erreicht. Colmar die drittgrößte Stadt des Elsass, viele sehenswerte Fachwerkhäuser und das Unterlinden Museum mit seinem Isenheimer Altar von Matthias Grünewald, wirklich beeindruckend. Der Abschluß am ersten Tag war die Kellerführung und Weinprobe im Badischen Winzerkeller in Breisach. Der zweite Tag begann in St. Blasien. Der Dom mit der grandiosen Kuppel der ehemaligen benediktinischen Klosterkirche zieht den Blick des Betrachters unwillkürlich auf sich. Auf der Domkuppel strahlt weithin sichtbar der goldene Reichsapfel mit dem Kreuz. Weiterfahrt zum Titisee und danach nach Auggen zum Weingut Bolanz mit Weinprobe und Vesper. Am dritten Tag ging es nach Freiburg im Breisgau. Die Altstadt mit dem Münster und dem Bächle - beide sind Wahrzeichen Freiburgs. Am Nachmittag ging die Fahrt weiter nach Rust. Zum Anschluß des dreitägigen Ausfluges gab es noch ein tolles Erlebnis, mit dem Fischerboot durch das Naturschutzgebiet Taubergiessen. CD
Eingestellt von: Christel Dürr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.