Nico Lewicki gewinnt in Haigerloch

Bei seinem BW-Cup-Debüt zeigt der Erlenbacher einen perfekten Lauf und holt sich mit neuer Bestmarke von 77,37 Punkten den Tagessieg.
75,95 Punkte hatte Simeon Hufen vom RSV Öschelbronn vorgelegt, ein Wert, der Lewickis bisheriger Bestmarke entsprach. Marc Stähle, RV Magstadt, konnte nach Stürzen nicht mithalten und landete mit 65,17 Punkten hinter Hufen. Als letzter Starter ging Lewicki an den Start. Konzentriert und mit einer deutlichen Steigerung in der Ausführung gegenüber der Bezirksmeisterschaft vor einer Woche zeigte er sein Programm sicher und sturzfrei. Mit einem Topresultat von 77,37 von 83,30 Punkten konnte er die beiden älteren Sportler hinter sich lassen und sich über den Tagessieg freuen.
Der Baden-Württemberg-Cup ist eine Wettkampfserie zur Kadersichtung der Schüler und Junioren. Für den Cupsieg werden aus maximal vier Wettbewerben die drei besten Ergebnisse gezählt. Der nächste Lauf der Schülerklassen ist bei den Landesmeisterschaften am 1. Mai in Gäufelden-Nebringen, die Cupsieger werden beim Finale eine Woche später am 8. Mai in Filderstadt ermittelt.
Das Zweierteam Ronja Zahn und Melissa Zörner waren nach Verletzungspause in Haigerloch nicht am Start. (sk)
Eingestellt von: Thomas Gysin
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.