DRK: Hundert Einsätze bei Notfällen in Gundelsheim

Ehrung von Dr. Peter Abend für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft durch Bürgermeisterin Heike Schokatz, DRK-Vorsitzendem Björn Siedler und DRK-Rettungsdienstleiter Markus Stahl. Fotograf: Harald Schugt, Ort: Gundelsheim (Foto: Harald Schugt)
Im Rahmen der DRK Hauptversammlung kamen zahlreiche interessante Fakten und Zahlen auf den Tisch. Auf wesentliche Eckpunkte ging der Vorsitzende Björn Siedler auch gleich zu Beginn der Versammlung ein, nachdem er neben Bürgermeisterin Heike Schokatz und den Vertretern von Polizei, Feuerwehr und DLRG auch über 30 DRK-Mitglieder begrüßen durfte. Über 6000 Stunden ehrenamtlichen Einsatz, zahlreiche Aktivitäten mit Senioren im DRK-Seniorentreff, Aktivitäten der Seniorengymnastik, Sanitätsdienste, drei Blutspendeaktionen, Fortbildungsabende, Erste-Hilfe-Kurse, Zeltlager mit dem Jugendrotkreuz sind nur einige Stichworte, die im Bericht gefallen sind. Besonders bemerkenswert, die „Helfer-vor-Ort“ sind im zurückliegenden Jahr bei medizinischen Notfällen über 100 mal ausgerückt, um in Gundelsheim oder den Teilorten ehrenamtlich lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Mitbürgern zu leisten.
Bei den Ehrungen langjährig verdienter aktiver Mitglied galt es, mit der Auszeichnung für Dr. Peter Abend, ein besonderes Jubiläum zu würdigen. Dr. Abend konnte für 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Roten Kreuz mit der Ehrenurkunde des DRK Landesverbandes ausgezeichnet werden. Dr. Abend hat neben seiner Tätigkeit als Bereitschaftsarzt auch lange Jahre wichtige Positionen im DRK-Vorstand wahrgenommen.
Eingestellt von: Harald Schugt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.