Die „Fête de la bière“ in Béziers

Festzeltaufbau in der Vornacht zum Septemberfest
Am 28. September veranstaltete Heilbronns Partnerstadt Béziers nun bereits zum 5. Male das Septemberfest in einem Festzelt auf der place du 14-Juillet. Es ist angelehnt an das deutsche Oktoberfest und nennt sich daher auch Fête de la bière. Das Fest ist ein wahrer Importerfolg, waren doch wieder alle 560 Plätze im Festzelt ausverkauft.

Mit Cluss Kellerpils, Brezeln und Lebkuchenherzen reisten die Mitglieder des Partnerschaftsvereins Amicale Béziers von Heilbronn aus in das 1050 km entfernte Béziers um sich auf dem Fest in Lederhosn und Dirndl mit dem örtlichen Festwirt zusammen um die Bewirtung der Gäste zu kümmern.

Highlight des Abends waren der schwungvolle Fassanstich des Bürgermeisters der Stadt Béziers, Raymond Couderc, sowie die ebenfalls aus dem Heilbronner Land angereisten Sulmtaler, die mit ihrer mitreißenden Blasmusik à la Wir blasen euch einen! für eine ausgelassene Stimmung unter den Gästen sorgten.
Dementsprechend sah man denn auch bei allen Beteiligten durchweg fröhliche Gesichter.

Und das Fazit dieses schönen Abends? Franco-Allemande hat sich wieder einmal bewährt und so bleibt nur der Wunsch auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, dann zum 6. Septemberfest.

Weitere Infos über die Aktivitäten des Heilbronner Partnerschaftsvereins unter www.amicale-beziers.de
Eingestellt von: Santina Krell
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.