Famielienradtour der Geselligkeit Böckingen

Radler Geselligkeit vor der alten Universität in Eppingen
Am 14. Jumi um 8 Uhr starteten 20 gut ausgerüstete Radler am Ziegeleipark zur diesjährigen Radtour. Super organisiert und geführt von Bärbel und Werner Weißhardt ging es gen Eppingen. Vorbei am Gewerbegebiet Leingarten ging es über Massenbach, Massenbachhausen, Gemmingen zum Eppinger Waldgrillplatz. Dort hatten Charlotte und Winfried ein zünftiges Vesperbuffet - dem alle kräftig zusprachen - vorbereitet.
Gut gestärkt ging es auf dem Elsenzradweg weiter nach Eppingen. Nach einer kleinen Altstadtrundfahrt fuhr man den Kraichtalradweg über Stetten, Schwaiger und Leingarten zurück nach Böckingen.
Doch nicht nur radeln war angesagt. Bärbel hatte wieder kleine Aufgaben gestellt, die von den Teilnehmern gelöst werden mussten. Welche Kirche gehört zu welchem Ort und welches Ortswappen gehört denn dazu? Gar nicht so einfach, obwohl es in jedem Ort kleine Infos und Hinweise von Bärbel gab.
Eine wunderschöne, wie auch anstrengende Tour bei herrlichem Wetter, von ca. 55 km brachte die Gruppe unbeschadet hinter sich.
Zum Abschluss traf man rechtzeitig beim Sommerfest des Obstbauvereines ein, wo der Männerchor um 15:30 Uhr einen Auftritt hatte und mitradelnde Sänger und Dirigent Martin Lamm schon erwartet wurden.
Dann konnten alle zusammensitzen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.
Eingestellt von: Petra Annecke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.