Fiat Club besucht Bäckerei Mitterer-Härdtner

Fiat Club Mitglieder schauen Mike Baumeister bei der Herstellung von Seelen zu.
Backtradition vom Feinsten:
Die Fiat Clubmitglieder von Heilbronn waren Gäste in der größten Holzofenbäckerei Mitterer-Härdtner im Unterland. Trotz der enormen Hilfe von computergesteuerten Maschinen ist die Herstellung des Backgutes mit den Händen des Personals auch heute noch gefragt und notwendig. Zum Beispiel beim Brezelbacken. Zwischen 8.000 und 10.000 Stück werden an einem Tag gefertigt und gebacken. Die Führung von Bäckermeister Mike Baumeister durch die Großbäckerei war für die Teilnehmer hoch interessant. Die Zusammensetzung des Backgutes aus Mehl, Wasser, Hefe und Salz für verschiedene Brote, Brötchen, Tortenböden und Süßstückchen im Arbeitsvorgang zu sehen, war beeindruckend. Bei frisch gebackenen Seelen, Brezeln, Süßstückchen und Kaffee wurde mit dem Chef des Hauses H. Härdtner über die Qualität und technischen Ausstattung der heutigen Backkunst diskutiert. Sämtliche Fragen wurden fachgerecht erläutert und beantwortet. Mit der Erkenntnis der Backkunst der Neuzeit war der Besichtigungsnachmittag zu schnell zu Ende. Vollgepackt mit Brot, Brötchen, Brezeln, Hefekuchen wurde der Heimweg angetreten.
Eingestellt von: Claudia Steininger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.