Motorsport begeistert

Interessierte Schüler der Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums Umwelttechnik beim Besuch des Rennteams an der Johann-Jakob-Widmann-Schule.
Heilbronn: Johann-Jakob-Widmann-Schule |

Rennteam der Uni Stuttgart zu Gast in der Johann-Jakob-Widmann-Schule

Eine besondere Veranstaltung im Rahmen der Studienorientierung fand am Di., 7. März im Technischen Schulzentrum in Heilbronn statt. Studenten des Rennteams der Universität Stuttgart informierten Schüler des Technischen Gymnasiums Umwelttechnik (TGU) der Johann-Jakob-Widmann-Schule (JJWS) zu Studiengängen und präsentierten ihre Projektarbeit.
Für ein Jahr arbeiten Studenten fächerübergreifend zusammen, um einen Rennwagen weiterzuentwickeln und diesen bei Wettkämpfen unter Beweis zu stellen. Neben Motorsportbegeisterung stehen Teamfähigkeit, Engagement und die Übernahme von Verantwortung im Vordergrund. Dass der Aufbau eines Netzwerks und die Kontakte zur Wirtschaft heute besonders wichtig sind, machten die Studenten deutlich.
Fachliche Anknüpfungspunkte gibt es in den Bereichen Regelungstechnik und regenerative Energien. „Wiederverwendung von Bauteilen und Einsatz nachhaltiger Rohstoffe sind Themen unserer Projektarbeit.“ so Maximilian Reugels, zuständig für den Bereich Cost Report.
Studienorientierung hat an der JJWS großen Stellenwert: Im Rahmen der Kooperation mit der Hochschule Heilbronn nutzen Schüler des TGU regelmäßig die dortigen Labore, Beratungsgespräche mit der Agentur für Arbeit stehen auf dem Programm und weitere Hochschulen der Umgebung stellen sich den Schülern vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.