Satirische Aktivitäten

In der aktuellen Spielpause bereiten die GAUwahnen neue Programme vor: Im November und Dezember werden sie eine Best-of-Gala, ab Januar ein neues Stück mit dem Titel "Oben bleiben" präsentieren. GAUwahnen-Chef Erhard Jöst malt derzeit satirische Bilder. Da der Linsenfamer-Brunnen zunehmend im Verkehr erstickt, lässt er Neckargartachs Symbolfigur als teuflischen Selbsthelfer auftreten. Dem Heilbronner Oberbürgermeister hat Jöst das Bild als Leihgabe angeboten: Die Stadt solle es so lange im Rathaus aufhängen, bis die Verwaltung das Verkehrsproblem gelöst hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.