Herbst-Mitgliederversammlung

Zum Abschluss des Gartenjahres 2014 lud die Vereinsleitung der Gartenfreunde Heilbronn-Nord die Gartenpächter zur Herbstversammlung ein. Der Erste Vorsitzende Reinhard Tettenborn konnte 65 Mitgliedern begrüßen. In seinem Rückblick auf das Früh- und Sommerhalbjahr musste er feststellen, dass nicht alles optimal gelaufen war. Mal fehlte es an ehrenamtlicher Mitarbeit, dann wieder gab es Aufklärungsbedarf beim Wasser- und Stromverbrauch oder gab es Nachhilfe bei der umgestellten Abbuchung der Beiträge nach SEPA. Das finanzielle Ergebnis ließ sehr zu wünschen übrig. Das Sommerfest erbrachte ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis, obwohl der Besuch hätte besser sein können.
Als neue Gartenobfrau wurde Ilse Willinger gewählt. Bei den Zubauten an den Gartenhäuschen wurde auf die Vorschriften laut Gartensatzung verwiesen. Auch seien die Versicherungssummen für FED zu überprüfen. Wegen zurückgehender Mitgliederzahlen beim Landesverband BW wurde der Austritt aus diesem Verband beschlossen.
Am Gartenwettbewerb 2014 nahmen nur wenige Mitglieder teil. Trotzdem war es ein Erfolg für Kuno Richter als Goldmedaillengewinner. Den zweiten Platz belegte Roland Oehme und den Bronzeplatz errang Alois Zeggel. Jubilare gab es auch: Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Erwin Saxinger und Laszlo Horvat geehrt.
Eingestellt von: Karl Gienger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.