Michael Eckert besteht Karateprüfung zum 5. DAN

Beim diesjährigen Internationalen KVBW Karate Sommercamp in Ravensburg stellte sich Michael Eckert zur Prüfung zum 5. DAN. Vor einer dreiköpfigen Prüfungskommission mussten die Prüflinge ihr Können auf hohem Niveau unter Beweis stellen. Geprüft wurden Grundschule, Kata (Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner) und deren Anwendung (Bunkai), sowie der freie Zweikampf (Kumite). Nach einer schweißtreibenden zweistündigen Prüfung konnte Michael die wohlverdiente Urkunde zum 5. DAN von Günter Mohr entgegennehmen.
Zirka ein Jahr Vorbeitungszeit mit intensivem Training ging der Prüfung voraus und dieses nicht nur in der Sporthalle, sondern auch im Freien, wie z.B. im Wald und auf Parkplätzen. "Berufsbedingt ist es nicht immer möglich in der Halle bei idealen Bedingungen zu trainieren, doch zeigt sich gerade auf unebenem Gelände und widriger Umgebung, ob man die Technik wirklich beherrscht", so Michael Eckert. Michael trainiert ca. drei Mal die Woche, und das seit 27 Jahren.
Den letzten Feinschliff und wertvolle Tipps holte sich Michael noch vor der Prüfung von seinem lanjährigen
Veinskollegen und besten Freund Peter Thomas (4. DAN), der ihn auch mental unterstützte. Beide geben regelmäßig Karateunterricht im Shotokan Karate e.V. Heilbronn. Info unter karate-heilbronn.de
P.T.
Eingestellt von: Claudia Fotiadis
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.