Die Klassen 1a und 7a backen gemeinsam Lollipops

Der 21. Januar 2015 war ein besonderer Schultag für die Schülerinnen und Schüler der ersten und siebten Klasse. Darauf hatten sich die Erstklässler schon tagelang gefreut. Sie durften mit ihrer Klassenlehrerin Frau Herbinger die Siebtklässler in der Schulküche besuchen. Dort hatten die Großen bereits den Teig für die kleinen runden Kuchen am Stiel zubereitet. Zudem hatten sie vier Stationen mit verschiedenen Verzierungsmöglichkeiten vorbereitet. Ausgestattet mit Schürzen und gewaschenen Händen konnten die kleinen Bäcker es kaum erwarten loszulegen. Da sich die Schülerinnen und Schüler der 7.Klasse mit ihrer WAG/ Hauswirtschaftslehrerin Frau Kirchner gut auf diesen Tag vorbereitet hatten, konnten sie den Kindern der Klasse 1a in kleinen Gruppen gut erklären wie sie gleich ihre Lollipops verzieren durften. So verschönerten sie ihre Kuchen am Stiel unter anderem mit flüssiger Schokolade, buntem Zuckerguss und Streuseln zu süßen kleinen und vor allem sehr leckeren Kunstwerken. Stolz durfte jeder am Ende einige der Kuchenkugeln mit nach Hause nehmen. Das Backen war ein richtiges Erlebnis für alle beteiligten Schülerinnen und Schüler und so wurden auch neue Freundschaften zwischen Groß und Klein geschlossen.


Eingestellt von: Elke Ziegler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.