D1 Mannschaft des SGM Leingarten erfolgreich in Italien

D1 Mannschaft bei der Eröffnungsfeier in Riccione Fotograf: Gudula Acbterberg, Ort: Riccione (Foto: Gudula Acbterberg)
Nach dem Pokalgewinn im letzten Jahr in Barcelona nahm die D1 Mannschaft des SGM Leingarten unter der Führung von Trainerin Simone Schimmel und Co-Trainer Martin Meier dieses Jahr beim Internationalen Fußball-Turnier in Riccione, Italien teil. 29 Mannschaften, die vorwiegend aus Deutschland kamen, waren angereist, so dass der Rahmen dieses Turniers, das von Karfreitag bis Ostersonntag stattfand, deutlich familiärer war. Das U13 Team fand erst nach dem ersten Spiel, das 0:1 verloren ging, zu ihrer Form. Die nächsten Spiele endeten mit 1:1 und 5:0. Anschließend gewann die Mannschaft 1:0, so dass sie den 5. Platz in der Gesamtwertung erzielte. Zwei weitere Auszeichnungen gingen an die Leingartener Kicker: Flemming Robin gewann mit Abstand den 1.Preis im Ball-Jonglieren und Luca Wahl wurde U13-Torwartkönig. Auf dem Rückweg legte die Mannschaft einen zweitägigen Aufenthalt am Gardasee ein. Dort folgten sie der Einladung der Partnergemeinde Asola zu einem Freundschaftsspiel. In der äußerst gastfreundlichen Atmosphäre gelang der U13 ein 5:3 Sieg, der mit einem großen Pokal gefeiert wurde. Die Trainer zeigten sich mit der Leistung ihrer Mannschaft sehr zufrieden und meinten: "Das gemeinsame Erlebnis zählt: Nur zwei Spieler fehlten. Unsere Jungs sind auch außerhalb des Platzes ein Team!"
Eingestellt von: Maik Retzke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.