Besengespräch mit CDU-Bundestagskandidat Alexander Throm

Neckarsulm: Weingut Berthold | Der CDU-Bundestagskandidat Alexander Throm lud zu einem Gespräch in die Besenwirtschaft Berthold in Neckarsulm ein. „Deutschland vor der Wahl“ war das Thema. Es geht bei der Bundestagswahl darum, ob Deutschland zukunftsgerichtet wirtschaftlich stark bleibt mit einem solidarischen und leistungsfähigen Sozialstaat. Die Wirtschaft hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt. Wir haben reale Lohnsteigerungen, genauso wie die höchsten Rentensteigerungen seit vielen Jahren. Dies alles ist auf eine gute Wirtschaftspolitik zurückzuführen. „Sozial ist, was Arbeit schafft“, so der CDU-Bundestagskandidat Alexander Throm. „Es darf keine Rolle rückwärts in die Vergangenheit geben, wie es die SPD will. Wir wollen nach vorne schauen, den Menschen und Unternehmen Freiheiten geben um sich zu entfalten und dort wo notwendig ist, klare Spielregeln aufzeigen. „Ich bin gegen eine Gängelung unserer Industrie, insbesondere Automobilindustrie. Wir brauchen Fortschritt und kein Rückschritt“, so der CDU-Bundestagskandidat Alexander Throm bei der Diskussion in Neckarsulm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.