Frühjahrsprüfung beim Schäferhundeverein Neckarsulm

Vorstand Wolfgang Hekler bedankt sich bei dem Richter
Neckarsulm: Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e. V. | Am 15. April 2017 fand beim Schäferhundeverein Neckarsulm die Frühjahrsprüfung statt.

4 Hundeführer legten vor Beginn der Prüfung ihre Sachkundeprüfung ab.
Bei der Sachkundeprüfung handelt es sich um eine schriftliche Prüfung, die einmalig abzulegen ist. Aus einem Fragenkatalog von 200 Fragen werden 10 Fragen aus z.B. Hundeerziehung, Hundeausbildung, Hundegesundheit oder über den Schäferhundeverein gestellt, die vom Prüfling beantwortet werden müssen. Ohne diese Prüfung darf der Hundeführer keine praktische Prüfung ablegen.

Nachdem die Formulare ausgewertet waren. Alle Teilnehmer haben die Sachkundeprüfung bestanden, wurde mit der praktischen Prüfung begonnen.

4 Hundeführer legten die Begleithundeprüfung ab.
Dies waren: Kurt Frey mit einer Schäferhündin. Heike Beer mit Schäferhund-Mix, Fin,
Maren Schlechter mit ihrer Bordercolliehündin sowie Margrit Jäger mit Magyar Vizsla Hündin, Era.
Alle 4 Teilnehmer haben bestanden.

Die IPO1 Prüfung bestand Gabriela Demke-Sieber mit ihrem Malinois Rüden.

Gleich nach der Prüfung wurden die Ergebnisse besprochen. Jeder Hundeführer bekam einen Pokal überreicht.

Im Anschluss daran gab es noch ein gemeinsames Mittagessen, das wie gewohnt sehr lecker war und allen geschmeckt hat.

Vorschau:
Am 25. Mai (Christi Himmelfahrt) findet die jährliche Zuchtschau des Schäferhundevereins statt. Hierzu werden Schäferhunde aus dem In- und Ausland zu sehen sein.

Gäste sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. sein.
mj
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.