Ronald Glaub läuft für Deutschland

Ronald Glaub auf seinem Weg zur Goldmedaille 2016
Überglücklich war Ronald Glaub, als ihm die Nachricht überbracht wurde, dass er einer der acht Sportler ist, die bei den Weltwinterspielen der Special Olympics 2017 im Schneeschuhlauf für Deutschland starten dürfen.
Die Qualifizierung fand im März 2016 in Reit im Winkel statt. Überraschend wurde auch Ronald Glaub, der bei den Nationalen Winterspielen 2015 sehr gute Leistungen gezeigt hatte, dazu eingeladen. Mit Ronald Glaub tritt nun erstmals ein Sportler der Behindertensportgemeinschaft Neckarsulm e.V. bei Olympischen Weltspielen an.
Die Spiele finden vom 14.03. -25.03.2017 in Schladming Österreich statt. Rund 3000 Athleten aus 110 Ländern werden in 8 Sportarten an den Start gehen. Special Olympics Deutschland wird eine Delegation mit 113 Personen, bestehend aus 78 Athleten und Unified-Partnern, 25 Trainern und weiteren Teilnehmern stellen.
Wer schon einmal mit Schneeschuhen gelaufen ist, weiß, wie anstrengend das sein kann. Die Athlethen werden diesen Wettkampf im vollen Tempo laufen. Die Distanz reicht von 25 Meter bis 10.000 Meter. Ronald Glaub wird die 100 und 200 Meter Strecke laufen. Die sich erst im Januar 2016 gegründete Abteilung der BSG Neckarsulm e.V. kann mit Stolz auf seine Sportler blicken und wird Ronald Galub bestens unterstützen.

Heike Acker
Eingestellt von: Heike Acker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.