Bronze Medaille für Niedernhaller Rope Skipper

Die Rope Skipper Blaue Blitze vom TSV Niedernhall v.l. Trainerin Erika Funk,Anna Frieben, Michelle Pikart, Lea Dörr, Verena Conrad, Nicole Baier, Jana Eichholz freuen sich über ihren 3.Platz bei den Teammeisterschaften in Unterboihingen /Wendlingen Fotograf: privat (Foto: privat)
Beim Teamwettkampf am 20.2.2016 gingen die Rope Skipper „Blaue Blitze“ vom TSV Niedernhall zum ersten Mal an den Start und wurden für ihr konzentriertes Training mit dem 3. Platz im Pokalwettkampf T3F belohnt.
Mit viel Begeisterung hatten die Springer Anna Frieben, Michelle Pikart, Lea Dörr, Verena Conrad, Nicole Baier und Jana Eichholz für diesen Wettkampf trainiert. Um für den Teamwettkampf gut gerüstet zu sein, organisierte die Gruppe mit ihrer Trainerin Erika Funk in den Herbst – und Weihnachtsferien jeweils ein gemeinsames Training mit den Weltklasse Springern Julian Kilgus, Maria und Alicia Maier vom SSV Zuffenhausen und Marie Rossa vom SV Remshalden. Die vier Rope Skipper springen auf Bundesebene und International mit beachtlichen Erfolgen. Bei den Teammeisterschaften stellten sie den Deutschen Rekord im Single Rope Speed Relay mit 349 Zählern ein.

Eingestellt von: Erika Funk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.