Muschiol triumphiert beim 6. Förch-Cup in Oedheim

Siegerehrung des diesjährigen Förch-Cups.
Am Wochenende vom 05.08. – 07.08. fanden sich mehr als 80 Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland auf den Anlagen des TC Oedheim und der TA TSV Neuenstadt ein, um die Sieger in den Kategorien Herren A (LK 1-12), Herren B (LK 10-18), Herren C (LK 16-23) sowie Damen (LK 1-23) zu ermitteln. In der zum zweiten Mal ausgetragenen Damen-Konkurrenz setzte sich Nachwuchsspielerin Carolin Unkauf (TC Laufen) gegen Lokalmatadorin Sina Gärttner (TC Oedheim) im Finale durch und ist somit Siegerin der Damen. Die Herren C-Konkurrenz dominierte der Gundelsheimer Nils Rein, der sein Endspiel gegen Stefan Pallek (TC Pfedelbach) gewinnen konnte. Bei den Herren B spielten sich Timon Schneider (TA KV Stuttgart 95) und Philipp Klimpel (TC Hirschlanden) ins Finale, in dem Klimpel die konstantere Leistung zeigte und sich den Sieg in der Herren B-Konkurrenz sicherte.
Das Feld der Herren A-Konkurrenz war 2016 so ausgeglichen wie noch nie. Das zeigte sich auch dadurch, dass drei ungesetzte Spieler ins Halbfinale einzogen. Einzig der Topgesetzte Nils Muschiol (TC Hirschlanden) hatte keine Mühe bei seinem Finaleinzug. Das Endspiel gegen Benjamin Buck (TC Heilbronn am Trappensee) konnte er ebenfalls klar für sich entscheiden und ist damit Gewinner des Förch-Cups 2016.
Eingestellt von: Sabine Steindorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.