Weihnachten zum Abheben

1. Vorstand Rudi Kaess auf der Weihnachtsfeier der FSG.
Am ersten Adventssonntag trafen sich Vereinsmitglieder, Nachbarn und Freunde des Flugsports zur Weihnachtsfeier im Hotel Rose in Bitzfeld. Nach einem wundervollen Jahresrückblick, den Daniel Winkler wie jedes Jahr in stundenlanger Kleinarbeit zusammengesetzt hatte, und einem ausgiebigen und reichen Mittagessen, durften alle herzlich über eine Neuauflage des Märchens „Rotkäppchen“ lachen. Unter der Regie von Werkstattleiter Klaus Ickert zeigten die Schauspieler, dass Mutter und die Oma nicht nur schwerstkriminell und erstere drogenabhängig ist, sondern auch Rotkäppchen ein Techtelmechtel mit dem Jäger hatte. Das Stück, das aus bekannten umgedichteten Hits zusammengestückelt ist, brachte viel Spaß unter die Gäste. Anschließend trug der Chor einiger Mitglieder inhaltlich auf den Flugplatz gemünzte Weihnachtslieder vor. Die Saison fand, auch unter Rückblick auf die großen Erfolge der FSG im Bundesvergleich (Deutscher Meister 2013 in der Qualifikations-Liga), einen ehrenhaften Abschluss.
In der Winterpause werden alle Flugzeuge überholt und für nächstes Jahr fit gemacht. Die FSG wünscht allen Kameraden und Freunden des Luftsports besinnliche Weihnachten und einen guten Start nach 2014.
Eingestellt von: Tobias Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.