Nachrichten für Obersulm

Bildergalerien

10 Bilder
SV Sülzbach e.V. Mädchenfußball
SV Sülzbach e.V. Mädchenfußball
25 Bilder
Sigrid Wengert
Sigrid Wengert
1 Bild

Zugabe um Zugabe beim 3. Böhmischen Abend des Musikvereins Willsbach

Musikverein Willsbach
Musikverein Willsbach | Obersulm | vor 3 Tagen | 39 mal gelesen

Obersulm: Hofwiesenhalle | 20 Jahre musikalische Freundschaft Über 140 Kilometer waren sie angereist, die Staufener Musikanten, um die seit 20 Jahren bestehende Freundschaft zwischen ihnen und dem Musikverein Willsbach zu feiern und den Böhmischen Abend bereits zum dritten Mal gemeinsam zu veranstalten. Die Hofwiesenhalle füllte sich zügig, es blieben nur wenige Plätze frei. Was die beiden Vereine dann abbrannten war ein böhmisch-mährisches Feuerwerk...

  • Vortrag am Donnerstag 11. Mai, 19.00 Uhr im Vereinsraum Schwabengässle, Referentin Regina
    von Landfrauen Willsbach | Obersulm | am 23.04.2017
  • Seit 1996 pflegen die Willsbacher Landfrauen den schönen Brauch, eine Osterkrone zu binden, die den
    von Landfrauen Willsbach | Obersulm | am 02.04.2017 | 2 Bilder
10 Bilder

Mädchenfußball ist mehr als ein 1:0

SV Sülzbach e.V. Mädchenfußball
SV Sülzbach e.V. Mädchenfußball | Obersulm | am 26.03.2017 | 15 mal gelesen

Bereits zum siebten Mal veranstalteten die E-Mädchen des SV Sülzbachs und die Mädchen der Fußball AG der Michael-Beheim-Schule ihr gemeinsames Trainingswochenende. Diesmal nahmen 15 Mädchen im Alter von 6-11 Jahren teil. Am Freitag stand zuerst ein normales Training auf dem Programm. Danach ging es zum gemeinsamen Kochen in die Schulküche. Egal ob beim Spagetti kochen, Tomaten schneiden oder beim Herstellen vom Gurken und...

zu alt um Auto zu fahren?

Sigrid Wengert
Sigrid Wengert | Obersulm | am 26.01.2017 | 24 mal gelesen

die "Alten" sollen ihren Führerschein abgeben, weil sie: unbeweglich, beinahe taub, fast blind und so gut wie senil sind... Mir platzte beim Lesen des Artikels über die "nicht vorhandene Fahrtauglichkeit" der "Senioren" fast der Kragen! Wie kommt man zu einer derartigen Aussage? Unsere "heißgeliebten" Politiker denken über einen noch späteren Eintritt in die Rente nach (erst mal 67, aber warum nicht gleich 70?), die "Alten"...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Martin Lohr
von Martin Lohr
von Martin Lohr
von Rudolf Mester
von Chorwerk...
vorwärts
47 Bilder

meine.stimme sucht die Frühlingsboten der Region

Carolin Kirsch
Carolin Kirsch | Heilbronn | am 14.03.2017 | 959 mal gelesen

Langsam, aber sicher hält der Frühling Einzug in der Region: Die Sonne scheint, Schneeglöckchen und Osterglocken zeigen sich in ihrer Farbenpracht und die Vögel werden wieder munter. Frühlingsgefühle erwachen Haben Sie den Frühling schon eingefangen? meine.stimme sucht die Frühlingsboten der Region: Laden Sie unter diesem Beitrag Ihren frühlingshaften Schnappschuss der Region hoch und versprühen Sie Frühlingsgefühle!...

1 Bild

Frage der Woche: Fühlen Sie sich durch Lärm gestört?

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | vor 2 Tagen | 22 mal gelesen

Am Mittwoch war Tag des Lärms: Grund genug für meine.stimme, in der Community nachzuhorchen: Fühlen Sie sich durch Lärm gestört? Wenn ja durch welchen? Machen Sie bei der Frage der Woche mit und schreiben Sie auch gerne unten am Ende des Beitrags als Kommentar Genaueres über die Lärmprobleme an Ihrem Ort. Hier geht's zur Umfrage

  • Endlich ist er da: der Frühling. Die Freude darüber haben auch die Heimatreporter und
    von Katja Bernecker | Heilbronn | am 04.04.2017 | 4 Bilder
  • Sie sind umstritten: Windräder und Windparks gehören inzwischen zu unserer Landschaft. Nicht nur in
    von Katja Bernecker | Heilbronn | am 22.03.2017 | 1 Bild

Summton - von wegen "der eine hört´s - der andere dann auch"

Sigrid Wengert
Sigrid Wengert | Obersulm | am 29.03.2017 | 27 mal gelesen

zum heutigen Artikel in der Hst: schon vor meinem Beitrag auf "meine-stimme-de" und vor dem Erscheinen der beiden Artikel gab es viele Einwohner, die von dem Geräusch genervt waren (der eine oder andere hatte es auch gemeldet), aber erst durch den Artikel haben sie erfahren, dass es vielen genauso ergeht. Auch meinem Mann und mir wurde erst durch Bemerkungen von unseren Gästen bewusst, dass auch in anderen Wohngebieten...