Leichtathletik-Nachwuchs erfolgreich

von links Jennifer Lecour, Hendrik Weiß und Maike Ostertag
Bad Rappenau: Waldstadion | Vier Podestplätze holten die zwölf Kinderleichtathleten des TV Eppingen beim gut besuchten Kinderturnfest des Elsenzturngau in Bad Rappenau. Die siebenjährige Lara Zimmermann, die jüngste im Eppinger Team, erkämpfte sich überraschend eine Silbermedaille im Dreikampf. Mit großem Vorsprung siegte Jennifer Lecour im Dreikampf der W8/9. Die meisten Punkte sammelte sie mit 19,50m im Ballwurf. Dank 2,68m im Weitsprung ging Platz vier an Stacy Schlegel. Fiona Krusche landete auf Rang elf im Dreikampf. Jana Hafner wurde 13. Starke 28m warf Laurens Mairhofer den Ball weit und belegte verdient den fünften Platz im Dreikampf der Schüler M8/9. Im 50m Sprint blieb Nick Ruppert deutlich unter neun Sekunden und konnte sich damit den neunten Rang sichern. Luca Vischer kam auf Platz 15. Den zweiten Eppinger Sieg konnte Maike Ostertag bei den 10/11jährigen Mädchen erringen. Ihre 27m im Ballwurf konnte an diesem Tag keiner toppen. In 8,26sek., so schnell wie keine andere, lief Sophie Goll über die Ziellinie im 50m Lauf. Sie wurde Sechste. Die Goldmedaille im Dreikampf der M10/11 hat Hendrik Weiß gewonnen. Er war schnellster im 50m Sprint und zeigte auch mit 3,58m in der Weitsprunggrube eine sehr gute Leistung. In der gleichen Riege konnte sich Nils Hafner über den neunten Rang im Dreikampf freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.