Wildwestromantik beim Zeltlager des VfB im Waldstadion

Gruppenbild der Kinder mit den Hunden
Vom 09.08. - 10.08. fand beim VfB Bad Rappenau das Ferienprogramm im Waldstadion statt. Es hatten sich 22 Kinder beim VfB im Vereinszelt eingefunden, um dort ihren Schlafplatz für die Nacht aufzubauen. Auf dem Programm standen Wasserrutsche und Ballspielen, bis die Mitglieder des Hundesportvereins mit ihren Hunden kamen. Es wurden Vorführungen in dem täglichen Umgang mit den Hunden und den dazugehörigen Kommandos gezeigt. Die Kinder konnten auf Tuchfühlung mit den Hunden gehen und auch ihre Kraft im Tauziehen zeigen, auch das Streicheln kam nicht zu kurz. Für die fußballbegeisterten Kinder gab es auch noch ein Sondertraining mit der 1. Mannschaft, bei dem sich schon einige Jugendliche als Fußballtalente zeigten. Für das leibliche Wohl wurden Spaghetti bereitgestellt und die Kinder zeigten beim Essen, dass sie einen ordentlichen Appetit mitgebracht hatten. Nach den Programmpunkten krochen die Kinder in ihre Schlafsäcke, einige schliefen sofort ein andere plapperten bis in die frühen Morgenstunden. Nach dem gemeinsamen Frühstück am Samstagmorgen konnten die Helferinnen und Helfer die Kinder den Eltern wieder wohlbehalten übergeben.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.