Drei-Seen-Weg Zabergäu

Start und Ziel: Parkplatz unterhalb des Stausees Ehmetsklinge

Länge: 9,2 km 
Dauer: 2:30 h 
Schwierigkeit: leicht
Wegcharakteristik: Waldwege, Schotterwege und Asphalt

Zwischen Strom- und Heuchelberg führt der Drei-Seenweg entlang Wasser, Wiesen, Wald und Weinbergen. Er verbindet die drei um Zaberfeld idyllisch gelegenen Seen - Ehmetsklinge, Katzenbachsee und Michelbachsee.
Der erste Teil der Wanderung führt am Seekiosk vorbei, entlang der Liegewiese und dem Ufer des Badesees Ehmetsklinge. Für Tierfotographen empfiehlt sich die Augen offen zu halten: Verschiedene Schmetterlinge, Libellen aber auch Störche und Greifvögel kreuzen sehr wahrscheinlich den Weg. Weiter geht's entlang der Fischteiche zur Steinhauer Hütte und dann hinunter zum idyllisch gelegenen Katzenbachsee, wo Kiosk und Grillstelle warten. Auch hier besteht die Möglichkeit zu baden.
Der Michelbach führt vorbei an Blumenwiesen zum dritten See der Runde, dem naturbelassenen Michelbachsee, wo viele Fotomotive wie Libellen und Wasservögel zu finden sind . Bei der nächste Etappe wird Spitzenberg umwandert, die Zaber führt uns zurück zum Ausgangspunkt. Auf den letzten Metern sorgt die Zaberfelder Wasserwelt mit Kneippbecken und Wasserspielplatz für Abkühlung.
Die Wege sind gut ausgebaut und der Weg ganz ordentlich ausgeschildert. Es empfiehlt sich jedoch eine Wanderkarte oder GPS dabei zu haben. Die empfohlen 2,5 Stunden sind zu schaffen, allerdings braucht man mit Gucken, Fotografieren und Genießen gut und gerne die doppelte Zeit. 

Zum Abschluss kann man noch einen Besuch im Naturparkzentrum einplanen und einen Sprung in die Ehmetsklinge machen. Wir hatten auf der Wanderung Vesper und trinken dabei, es gibt aber unterwegs auch Einkehrmöglichkeiten.
4
6
2 7
6
1 5
1 6
7
6
5
18
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
767
Gülay Sween aus Ingelfingen | 23.03.2022 | 18:30  
4.259
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 23.03.2022 | 18:47  
6.882
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 23.03.2022 | 19:36  
11.047
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 23.03.2022 | 19:48  
8.953
Michael Harmsen aus Weinsberg | 24.03.2022 | 08:53  
6.882
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 24.03.2022 | 11:37  
4.259
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 24.03.2022 | 13:42  
3.783
Tanja Blind aus Bad Wimpfen | 24.03.2022 | 17:25  
435
Martin Butz aus Bretzfeld | 24.03.2022 | 19:46  
9.462
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 25.03.2022 | 20:13  
2.633
Ulrich Seidel aus Lauffen | 26.03.2022 | 19:35  
11.219
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 30.03.2022 | 19:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.