Herren 1: HSG BWB - SV Obrigheim 31:19 (16:12)

Herren 1 der HSG BWB
Bad Wimpfen: Stauferhalle | Am 08.02.20 kam mit dem SV Obrigheim ein unangenehmer Gegner und direkter Tabellennachbar in die Stauferhalle. Die Männer um das Trainergespann Toskic + Schümann sollten an diesem Tag beweisen, dass sie mit Druck umgehen können.

Nachdem der Torreigen in der 3. Min. vom starken Y. Guldi eröffnet wurde, ging es bis zum 4:4 in der 9. Min. im Gleichschritt. Die erste deutlichere Führung spielten die Gastgeber durch zwei schöne Tore von H. Breßler zum 10:6 heraus. In den folgenden Minuten schaffte man es auch die zwischenzeitlichen Unkonzentriertheiten in der Abwehr und dem Tor abzustellen und ließ lediglich zwei Gegentore zu. Nach einem gehaltenen 7-Meter ging es dann mit 16:12 zum Pausentee.

In der 2. HZ dominierten die Hausherren. Bis zur 41. Min. blieben die Obrigheimer torlos, während die Wimpfener zum 21:12 wegzogen. Maßgeblich an der Führung beteiligt war hier auch F. Kerber im Tor der HSG. Nach einer kurzen Aufholjagd der Gäste zum 21:17 zogen die Hausherren dann wieder davon. Somit stand am Ende ein mehr als verdienter und ungefährdeter 31:19 Heimsieg auf der Anzeigetafel.

Es spielten: F. Kerber, S. D ́Apolonia (Tor), H. Breßler (3), A. Maier (7), A. Polisi (5), T. (2), P. Stierl (7), Y. Guldi (4), P. Geiger (1), M. Schöll, F. Schmid (2)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.