Bürgermeister Bamberger übergibt neuen Unimog an den Bauhof

Der bisherige Unimog stand nach 22 Einsatzjahren zur Ersatzbeschaffung an. Der Gemeinderat hatte zugestimmt, einen neuen Unimog zu beschaffen. Das Fahrzeug hat 230 PS und kostete rund 200.000 € inkl. neuer Winterdienstausrüstung. Benötigt wird das Fahrzeug im täglichen Einsatz für den Winterdienst, das Mähen von Gräben und Flächen, die Unterhaltung von Straßen sowie für Transportarbeiten. Das 12 Tonnen schwere Arbeitsgerät kommt auf etwa 800 Betriebsstunden im Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.