Erfolgreiche Jugendarbeit beim TSV Bönnigheim

A-Jugend des TSV Bönnigheim in Feierlaune

A-Jugend qualifiziert sich für Württembergliga

Die zielstrebige und gute Jugendarbeit beim TSV zahlt sich aus. So waren im Jahr 2017 bereits einige Erfolge zu verzeichnen. Die männliche C-Jugend holte sich im März die Bezirks-Meisterschaft und stand am Ende der Saison mit 25:3 Punkten an der Tabellenspitze. Einen Monat später legte die weibliche D-Jugend nach und sicherte sich den Meistertitel in der Kreisliga.
Die weibliche A-Jugend verpasste in der vergangenen Saison den Titel in der Bezirksliga nur knapp. Für die Saison 2017/2018 nahmen sich die Mädels einiges vor und wollten sich einen Platz auf Verbandsebene sichern. Und das gelang ihnen auch eindrucksvoll: Bei der Qualifikation für die HVW-Ebene wurden sie Zweiter und kamen eine Runde weiter. Hier konnten die Bönnigheimerinnen gegen die SG Ober-/Unterhausen mit 14:11 einen Sieg einfahren. Nach dem Unentschieden gegen den TSV Heiningen landeten sie auf dem ersten Tabellenplatz und konnten sich damit direkt für die Württembergliga qualifizieren. Ein toller Erfolg, der aus einer guten Abwehrarbeit und einer geschlossenen Mannschaftleistung resultierte. Ziel für das neue „Abenteuer Württembergliga“ ist es, manch andere Mannschaft zu ärgern und sich am Saisonende im Mittelfeld zu platzieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.