Seniorentreff Eberstadt stimmte im Alten Schulhaus auf den Herbst ein

Eberstadt: Altes Schulhaus |

Zu einem herbstlichen Nachmittag mit neuem Wein und Zwiebelkuchen konnte Heidi Hilpert einen voll besetzten Saal begrüßen. Im Mittelpunkt des Programms standen dabei die von Erwin Hohly gekonnt vorgetragenen Gedichte und lustigen Vorträge. Die gemeinsam gesungenen Lieder wurden von Karl Kurz musikalisch bekleidet. Einen Präsentation stimmte zusätzlich mit herbstlichen Bildern auf diese Jahreszeit ein. 
Bürgermeister Franczak nahm die Gelegenheit wahr und informierte die Senioren ausführlich über die Arbeit der Gemeindeverwaltung und die Aufgaben die der Gemeinderat zukünftig zu bewältigen hat.
Besinnliche Worte zur Herbstzeit kamen von Pfarrer Burgmaier. Diese Jahreszeit macht immer wieder besonders bewusst, dass alles vergänglich ist und dies 
in den Trauertagen des November besonders deutlich wird.
Nach einem umfangreichen Programm beendete Heidi Hilpert den Nachmittag mit der Einladung zum nächsten Seniorentreff am 19.11. wieder im alten Schulhaus.
Herbert Bunse

1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.