Ausflug zum Kakteenland

Die Teilnehmer des Seniorenausflugs der Ev. Kirchengemeinde Eppingen bestaunen die riesige Kakteenauswahl im Kakteenland Steinfeld. (Foto: Steffen Becker)
Der diesjährige Seniorenausflug der ev. Kirchengemeinde Eppingen ging in die Pfalz nach Steinfeld. Dort befindet sich die größte Kakteensammlung Deutschlands. Zunächst gab es Kaffee und Kuchen zur Stärkung. Danach wurde die Gruppe mit fachkundiger Führung durch die riesigen Gewächshäuser geführt, wo es über eine Million tropischer Pflanzen, Kakteen und Sukkulenten und allerlei Exotisches und Blühendes zu bestaunen gab. Man sah Bekanntes, aber auch viele Raritäten. Informationen über die Pflanze Aloe Vera und deren Wirkstoffe rundeten die Führung ab. Dann ging es  weiter in die Melanchtonstadt Bretten, wo in einem Biergarten ein leckeres Abendessen serviert wurde.  Bei der Heimfahrt griff Gemeindediakon Steffen Becker in einem kurzen Impuls die Geschichte eines Kaktus auf, der unter der Last eines schweren Steines zu einer starken und tragfähigen Pflanze heranwuchs und zog die Parallele zu unserem Leben: Schwierigkeiten können uns niederdrücken, aber auch reifen lassen und innerlich stark machen. Mit vielen Eindrücken und guten Begegnungen erreichten wir wohlbehalten wieder Eppingen. Nach der Sommerpause startet der Seniorennachmittag am Mittwoch, 11.09. mit einem Vortrag zum Thema „Gesundheitsvorsorge im Alter“.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.