Hexen, Piraten und fliegende Teppiche in der Hellbergschule - 16. bundesweiter Vorlesetag

Am 11. November 2019 fand bundesweit der 16. Vorlesetag der Wochenzeitung DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung statt.

Auch die Hellbergschule machte mit und eine Schulstunde lang konnten die Grundschüler in ferne Länder, aufregende Abenteuer und märchenhafte Fantasien eintauchen.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Hellbergschule stöberten in ihren Bücherregalen und suchten wahre Schätze der Kinder- und Jugendliteratur heraus. Den Schülerinnen und Schülern wurden im Vorfeld unterschiedliche Bücher vorgestellt und jedes Kind konnte sich aussuchen, wohin die Reise gehen soll.

Neben Klassikern wie Hans Christian Andersen, Astrid Lindgren, Ottfried Preußler und Erich Kästner wurden auch zahlreiche neue Bücher der Kindern vorgelesen. Und so besuchten Roboter, Erfinder und Gespenster unsere Klassen und brachten spannende Geschichten mit, die Begeisterung am Lesen, Vorlesen und Zuhören wecken und Kinderaugen zum Strahlen bringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.