Kirchenchorausflug nach Dinkelsbühl & Fränkischem Seenland

Gutgelaunt starteten 30 Sängerinnen und Sänger sowie einige Freunde des Chores am frühen Morgen des 29.09.2018 in Mühlbach in Richtung Dinkelsbühl. Bereits nach kurzer Busfahrt wurde eine Frühstückspause mit deftigem Vessper gemacht. In Dinkelsbühl angekommen führten uns zwei sachkundige Stadtführer durch die Straßen der früheren Reichsstadt. Sehr gut erhalten sind die Stadtmauern mit ihren vier Stadttoren. Das Münster St. Georg beherrscht mit seiner Größe das Zentrum der Stadt. Gleich daneben der Marktplatz auf dem ein Denkmal des Priesters und Schriftstellers Johann Christoph Friedrich von Schmid steht. Er schrieb das wohl bekannteste Werk seiner Zeit, das Weihnachtslied „Ihr Kinderlein kommet“. Nach der Führung hatten die Teilnehmer noch genügend Zeit, die Eindrücke dieser schönsten Altstadt Deutschlands auf sich wirken zu lassen. Unsere Fahrt ging dann weiter zur fränkischen Seenplatte an den Brombachsee. Auf einem großen Trimaran machten wir bei herrlichem Sonnenschein eine 1,5-stündige Schifffahrt mit Möglichkeit zur Kaffeepause. Die Heimreise traten wir wie geplant gegen 17:30 an. Der Chor bedank sich bei Heike Schelle, die den Ausflug hervorragend organisiert hat und bei Busfahrer Klaus Bauer vom Reiseunternehmen Müller, der uns wohlbehalten gegen 20:00 Uhr heimbrachte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.