Stimmungsvolle Adventsfeier des VdK-Ortsverbandes

"Volles Haus" bei der VdK-Adventsfeier (Foto: A.Spörle)
Eppingen: Gasthaus Talschenke | Der Ortsverband Eppingen hatte zur Adventsfeier geladen und der Saal der Talschenke in Eppingen war voll besetzt. Rund 80 Mitglieder und Gäste wurden vom kommissarische Ortsverbandsvorsitzenden Volker Spörle bei der Feier begrüßt. Auch Oberbürgermeister Klaus Holaschke folgte der Einladung und wurde von den Anwesenden begrüßt.
Er ging in einem Grußwort auf die wichtige Arbeit des Sozialverbandes VdK in Eppingen ein. Sein Dank ging auch an Ernst Färber für seine Beratungstätigkeit im Eppinger Rathaus, bei den von der Bevölkerung sehr gut angenommenen Sprechstunden. Die Grüße der Kirchen verbunden mit einem Wort zu Weihnachten überbrachten Pfarrer Manfred Tschacher von der katholischen Kirchengemeinde, sowie Pfarrer Friedhelm Bokelmann von der evangelischen Kirchengemeinde. Frau Birgit Kaufmann übermittelte die Grüße des VdK-Kreisverband Heilbronn.
Nach einem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied stellte Herr Birol Tendürek die Stadtwerke Eppingen und deren Aktion „Ich unterstütze meinen Verein“ vor.
Danach wartete eine der schönsten Aufgaben für einen Vereinsvorsitzenden auf Volker Spörle – Er konnte zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft zum VdK-Ortsverband Eppingen ehren.
Für 10 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Hubert Autrata, Monika Fohr, Ingrid Glowania, Heiderose Hofmann, Renate und Klaus Köhler, Walter Leonhardt, Günter Mack, Renate und Alfred Martin, Hildegard und Ernst Paa, Karl-Heinz Schmidt, Erika und Peter Schwegler, Renate Stumpf, Christa Sykora, Ute Wenz.
Bereits seit 25 Jahren sind Willi Fleck, Uwe Laumann und Siegfried Maier Mitglieder der Eppinger VdK-Ortsgruppe. Volker Spörle überreicht allen Anwesenden Jubilaren eine Urkunde sowie ein kleines Präsent.
Für seine besonderen Verdienste konnte anschließend Gustav Benz geehrt werden. Seit 1990 ist Gustav Benz Mitglied der VdK-Ortsgruppe, von 2006 bis zum Frühjahr 2017 war Gustav Benz als Beisitzer in der Eppinger Vorstandschaft und hat sich dort für die Gruppe der Rentner stark gemacht. Für diesen Einsatz dankte Volker Spörle mit einer Ehrenurkunde des Landesverbandes und einem Präsent der Ortsgruppe.
Ein Höhepunkt der Adventsfeier war die große Tombola. Hier bedankte sich Volker Spörle bei den Eppinger Einzelhändlern und Firmen, ohne deren großzügige Unterstützung eine solche Tombola nicht möglich wäre. Einen besonderen Dank gab es an Franz Wild, der mit einer Zwiebel- und Kartoffelspende den VdK Mitgliedern eine große Freude machte.
Zum Abschluss der geselligen Adventsfeier bedankte sich der Ortsverbandsvorsitzende bei allen Akteuren, welche zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Er wünschte allen Teilnehmern der Feier ein besinnliches Weihnachtsfest und glückliches und friedliches Jahr 2018.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.