VdK-Winterspaziergang bei strahlendem Sonnenschein

Beim "Bergfest" des Spazierganges gab es einem Selbstgebrannten von Reinhard Fried. (Foto: A.Spörle)
Der Sozialverband VdK – Ortsverband Eppingen hatte zu einem Winterspaziergang eingeladen und zahlreiche Teilnehmer hatten sich bei sonnigem Wetter am Vereinsheim des Hundesportvereins Eppingen eingefunden. Auf trockenen Asphaltwegen ging es ins Industriegebiet Tiefental, eine Ecke welche die Wenigsten zuvor für einen Spaziergang genutzt hatten. Beim „Bergfest“ an der höchsten Stelle der Tour überraschte Reinhard Fried die Teilnehmer mit einem selbstgebrannten Schnäpschen. Am Ende des Industriegebietes erläuterte der Ortsverbandsvorsitzende Volker Spörle den Spaziergangsteilnehmern das innovative Entwässerungssystem des Gebietes. Nach etwas mehr als einer Stunde Spazierweg wartete das Bewirtungsteam des Hundesportvereins und der Leitung von Silvia Weiss auf die hungrigen VdK’ler. Bei leckeren Getränken und einer heißen Knackwurst nutzten wir den Nachmittag noch für nette Gespräche mit unseren Tischnachbarn. Alle waren sich einig, dass man nicht immer in die Ferne schweifen muss, dass Gute liegt oft direkt vor der Haustür.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.