Die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes - Thema beim letzten Dienstabend

Gemmingen: Feuerwehrgerätehaus | Beim letzten Dienstabend der Bereitschaft am 23. Oktober waren die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes Thema des Abends. Bereitschaftsleiter Simon Ebert erklärte den Anwesenden die von der XX. Internationalen Rotkreuz-Konferenz 1965 in Wien verkündeten Grundsätze. Diese sind Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutraliatät, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.
Im Jahr 2015 wurden zur Verdeutlichung der Grundsätze sieben Piktogramme festgelegt. Diese und deren Bedeutung wurden im weiteren Verlauf des Abends genauer betrachtet und erläutert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.