Ortsverein erhält neues Einsatzfahrzeug vom Land

Simon und Manuel Ebert vom DRK Ortsverein Gemmingen holten mit einem Vertreter des Landratsamtes Heilbronn das neue Fahrzeug bei der Firma Binz in Plüderhausen ab. (Foto: Firma Binz)
Im Januar 2017 erhielt der DRK Ortsverein Gemmingen vom Kreisverband Heilbronn ein Bevölkerungsschutz-MTW des Landes überlassen. Dieses Fahrzeug mit Baujahr 1998 wurde nun vom Land Baden-Württemberg ausgesondert und gegen einen neuen Mannschaftstransportwagen ersetzt. Simon und Manuel Ebert vom Ortsverein Gemmingen holten deshalb am 18. Dezember mit einem Vertreter des Landratsamtes Heilbronn das neue Fahrzeug bei der Firma Binz Ambulance- und Umwelttechnik in Plüderhausen ab. Joachim Härdter von der Firma Binz nahm die Drei in Empfang und führte ihnen das neue Fahrzeug vor. Nach der Einweisung in das MTW und den Formalitäten fand die Rückfahrt nach Heilbronn bzw. Gemmingen statt.
Der neue Bevölkerungsschutz-MTW ist ein VW Crafter mit 8 Sitzplätzen. Zur Fahrzeugausstattung gehören neben einem 4m-Funkgerät auch ein Digitalfunkgerät und ein Handfunkgerät. Weiter sind Handscheinwerfer, Feuerlöscher, Flaggensatz, Nageleisen, Klauenbeil und Spaten im Fahrzeug vorhanden. In zwei Boxen sind im Heck u.a. Warnblinkleuchten, Anhaltestab, Benzinkanister, Handschuhe, Klappspaten und Suchscheinwerfer verlastet.
Der MTW gehört zusammen mit einem LKW zu der SEG Betreuung und Logistik in der Einsatzeinheit West des DRK, die von den Ortsvereinen Eppingen, Gemmingen und Elsenz gestellt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.