Weihnachtsgeschenke für die Jugendfeuerwehr

Alle Jugendlichen der Jugendfeuerwehr erhielte einen heißen Adventskalender im Feuerwehr-Design und die aktuelle Feuerwehr-Zeitschrift von einem Jugendbetreuer gebracht.
Das ablaufende Kalenderjahr stand in der Jugendfeuerwehr Gemmingen-Stebbach ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Zahlreiche Sportveranstaltungen, Ausflüge oder Übungen mussten abgesagt werden. Als „Ersatz“ wurden über das Jahr Aufgaben und Übungen an die Jugendlichen verteilt, das Sommerferienprogramm wurde durch eine selbst entworfene Schnitzeljagd so gut wie möglich ersetzt.
Daher sollten den Jugendlichen dieses Jahr zu Weihnachten auch nicht „nur“ bloße Weihnachtswünsche überbracht werden. Zum Start in die Adventszeit erhielten alle Jugendlichen der Jugendfeuerwehr einen heißen Adventskalender im Feuerwehr-Design und die aktuelle Feuerwehr-Zeitschrift, was eine wirklich gelungene Überraschung war.
An dieser Stelle möchte sich die Jugendfeuerwehr Gemmingen-Stebbach ausdrücklich bei allen Unterstützern aus der Bevölkerung, der Gemeindeverwaltung, allen Feuerwehrkameraden, den Betreuern und natürlich auch bei den Jugendlichen für das Engagement in diesem Jahr bedanken.
In diesem Sinne wünscht die Jugendfeuerwehr fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.