Musikgeschichten - Deutschhoff-Keller

Ich schätze mich glücklich, dass ich 1953 geboren wurde, so war ich Ende der 1960er Jahre im richtigen Alter um die Musik-Revolution hautnah mit zu erleben. Wir waren die erste Generation, deren Musikgeschmack sich fundamental von dem der Eltern unterschied, was diese regelmäßig zur Verzweiflung brachte. Am Anfang regten sie sich noch über „Yeah, yeah, yeah (She loves you) und Ba, ba, ba (Barbara Ann) auf, Später wären sie froh gewesen wir hätten noch Beatles und Beach Boys gehört.
In Heilbronn und Umgebung gab es eine tolle Szene mit verschiedenen Bands, z.B. Matter Of Taste, Opus, Gottlob, Kaleidoskop, Coop, Bacchus Blues Band. Wenn diese irgendwo in der Gegend auftraten waren wir da, zur Not marschierten wir auch mehrere Kilometer zu Fuß, denn zu Beginn war keiner von uns motorisiert. Was nicht von Leingarten mit dem Zug, oder von Heilbronn mit dem Stadtbus erreichbar war, musste erlaufen werden.
Aber das meiste spielte sich zum Glück in Heilbronn ab. Meistens trafen wir uns im Deutschhof-Keller. Dort war in der Regel samstags Disco mit den neuesten Hits, manchmal spielte auch eine der Bands. Über das frei zugängliche Treppenhaus, konnte man den Übergang zwischen den Gebäuden erreichen. An den Seiten waren Bänke angebracht, die meist von Liebespaaren belegt waren. Wenn im Deutschhof nichts los war, trafen wir uns im Hans-Riesser-Haus oder beim Bopp. Die Tanzschule Bopp veranstaltete auch manchmal Disco-Abende. Vor allem das unterirdische Labyrinth war sehr beliebt, mit eine wenig Glück, konnte man gut zu zweit alleine sein.
Dann gab es noch in Neckarsulm den Paulus-Saal. Ebenso zählte die Droschke in Nordheim oder die Disko in Erlenbach zu den Orten wo wir uns gerne aufhielten. Damals spielten auch noch größere Bands in der Harmonie, heute treten dort ja nur noch der Musikantenstadl oder die Chippendales auf.
5
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
3.403
Michael Harmsen aus Weinsberg | 15.09.2020 | 08:43  
2.512
Karl-Heinz Wachtler aus Leingarten | 15.09.2020 | 11:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.