Ortskenntnisse in allen drei Löschgruppen aufgefrischt

Betrieb der festinstallierten Feuerlöschpumpe an der Jagst
Aufmerksamen Mitbürgern ist nicht entgangen, dass im vergangenen Monat die drei Löschgruppen der Abteilung Siglingen ihre Ortskenntnisse in Siglingen auf neuesten Stand gebracht haben.

Besichtigt wurden verschiedene, im Brandfall wichtige Anlaufstellen. So wurden die Unterverteiler für die Straßenbeleuchtung, diverse Zufahrten und wichtige Wasserentnahmestellen an der Jagst sowie die Löschwasserbehälter aufgesucht.

Die am Jagstufer installierte Pumpe zur Löschwasserversorgung im Bereich Tektonwerk/Fermacell wurde mit großem Interesse aller Kameraden mit der dazugehörigen Steigleitung in Betrieb genommen und auf Funktion geprüft. Der Löschwasserbehälter auf dem Firmengelände des Tektonwerks stellt außerdem im Einsatzfall für die ersten 20 Minuten ausreichend Löschwasser zur Verfügung. Dies wurde im Praxistest ermittelt.
Mit guter Ortskenntnis, geschultem Sachverstand und funktionierender Technik sind wir so für den Einsatzfall gut vorbereitet. Wir danken für das große ehrenamtliche Engagement und den Einsatz aller Kameraden aus allen drei Löschgruppen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.