Rückblick Kindergruppe der Jugendfeuerwehr Neudenau

Gemalte Bilder am Tor
Neudenau: Feuerwehrhaus | Kaum zu glauben wie schnell die Zeit verfliegt.

Schon stehen wir wieder vor den Sommerferien und das ist normalweise für die Kindergruppe immer ein Zeitpunkt für Veränderungen und Wechsel.

In diesem Jahr ist aber auch bei uns alles etwas anders.

Mit der ersten Gruppenstunde im Januar hatten wir wieder Zuwachs in der Gruppe bekommen und dadurch jetzt eine Gruppe mit vielen ganz jungen Kindergruppen-Kindern.

Im Februar konnten wir die obligatorische Faschingsparty feiern und zusammen mit der Jugendfeuerwehr und den Jägern eine Waldreinigung durchführen.

Wir hatten noch so viele tolle Themen und Sachen für das erste Halbjahr geplant, doch Corona machte hier auch uns einen Strich durch die Rechnung.
Um die Einsatzbereitschaft der aktiven Feuerwehrleute gewährleisten zu können, wurde im März der komplette Übungsbetrieb eingestellt und somit konnten wir auch keine Kindergruppen-Übungsstunden mehr machen.

Nach ein paar Wochen Stillstand hatten wir uns überlegt wie wir trotz allem mit den Kindern in Kontakt bleiben könnten.

Kurzerhand wurde beschlossen eine Mal-Aktion zu starten und daher grüßen seit längerem schon die Feuerwehr-Bilder der Kinder die Neudenauer Bevölkerung am Tor.

Um nicht nur kreativ bei den Kindern im Kopf zu bleiben, sondern auch einfach mal mit einander reden zu können, wurde für Juni außerdem eine online-Session mit den Kindern vorbereitet und mit einem Teil der Gruppe durchgeführt.

Jetzt bleibt uns nur noch allen Kindern und Familien schöne Sommerferien zu wünschen und wir hoffen, dass wir uns im Herbst endlich alle mal wieder „real“ treffen können.

Macht es gut, bleibt gesund!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.