Vorweihnachtszeit

Die Vorweihnachtszeit.
Durch die Straßen und die Gassen,
Ziehen wieder Menschenmassen.
Von Inn`rer Unruh nun Getrieben,
was kann ich kaufen für die Lieben.
Ein Schal Pullover oder Kleid?
Ist es zu eng oder zu weit?
All dies rattert durch die Köpf,
ist es Modern oder ist`s ein alter Zopf ?
An so`nem Tag am Wochenende,
Geht so manches durch die Hände.
Da wird Gezerrt und wird Gerissen
Und später wieder Hingeschmissen.
Um den Überblick zu behalten,
Müssen die Verkäuferinnen viel Zusammenfalten.
Nach dem Einkauf plagt der Hunger und auch Durst,
nun erst Glühwein und n´e Wurst.
So zum Abschluss noch nen Punsch
Und am Ende bleibt der Wunsch,
Das nachher unter Weihnachtsbaumes Pracht,
auch an alle wurd Gedacht
und beim schönen Weihnachtseesen,
ist der Ganze Stress vergessen.

Von  Franz Krieger

2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.