Ausflug mit dem Bauernverband in die Pfalz

Beim Stadtrundgang in Wissembourg (Frankreich)
Gemeinsam mit dem Bauernverband reisten die Landfrauen Nordhausen für zwei Tage in die Pfalz. Die Fahrt ging zuerst nach Wissembourg in Frankreich, wo die Gruppe durch die schöne Altstadt geführt wurde. Danach ging es ans Deutsche Weintor nach Schweigen-Rechtenbach ins Hotel-Restaurant "Schweigener Hof" zum Mittagessen. Am Nachmittag ging die Fahrt weiter durch das schöne Dahner Felsenland nach Annweiler zur Burg Trifels. Nach der steilen Burgbesteigung konnte die Gruppe die Burgführung und die herrliche Aussicht über die Vogesen in Frankreich genießen. Anschließend ging die Fahrt weiter zur Sektkellerei vom Raubritter vom Wiesental in Neustadt-Duttweiler zur Betriebsbesichtigung und Sektprobe. Die Gruppe wohnte in Neustadt a.d. Weinstraße im Panorama-Hotel Rosengarten, wo sie in der Panorama-Etage (8. Etage) des Hotels beim Abendessen einen herrlichen Rundblick auf den Pfälzer Wald hatte.
Am nächsten Morgen ging die Fahrt weiter nach Mutterstadt zur Besichtigung des Pfalzmarktes, der größten Genossenschaft für Obst- und Gemüseanbau in der Pfalz.
Am Nachmittag besuchte die Gruppe die Straußenfarm Mhou in Rülzheim. Das Abendessen in Heuchelheim-Klingen auf dem Lindenhof war der letzte Programmpunkt dieser Reise vor der Heimfahrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.