Mit Laterne und Sankt Martin ging es durch Nordheims Straßen und Gassen

Sankt Martin teile in Nordheim seinen Mantel vor der malerischer Kulisse der Ortsbücherei.
Nordheim: Alte Kelter | In Nordheims Straßen und Gassen funkelte es nur so. Aus allen Himmelsrichtungen strömten die Kinder mit ihren Laternen. Vor dem Evangelischen Gemeindehaus wartete bereits Sankt Martin hoch zu Ross. Mit musikalischer Begleitung vom Jugend- und Erwachsenenblasorchester vom Musikverein Nordheim ging es singend durch den Ort. Vor der Fachwerkkulisse der Ortsbücherei wurde die Martinssage aufgeführt. Moderator Jürgen Blind nahm die vielen Besucher  mit in eine Zeit in der ein warmes Zuhause nicht selbstverständlich war. St. Martin (Christian Holder) teilte in der kalten Winternacht seinen purpurroten Mantel mit dem Bettler (Susanna Riemesch). In der "Alten Kelter" gab es anschließend Glühwein, Kinderpunsch und heißer Wurst. Neu im Angebot waren die frischen Waffeln, gekonnt zubereitet von fleißigen Eltern der Jungmusiker (wz).
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.