Parkkonzert statt Parkest

Nordheim: Parkgelände |

Wie viele andere Feste ist auch das Nordheimer Parkfest der Corona Pandemie zum Opfer gefallen. Traditionell eröffnet der Musikverein Nordheim alljährlich das Parkfest mit einem musikalischen Beitrag. Dieses Jahr gab es stattdessen nur ein kleines Konzert im Park. 

Dirigent Micha Kible wollte nicht kampflos aufgeben.  Für den traditionellen Parkfestsamstag hat er alle Musiker im Verein aktiviert. Unter Berücksichtigung der Hygieneregeln und mit großem Abstand  gab es ein variantenreiches Konzert bei dem das Publikum kräftig mitklatschen durfte. Das Jugendorchester spielte Beatles,  das aktive Orchester  hat an der "Amboss Polka" gefallen gefunden. Micha Kible ist nicht nur ein hervorragender Dirigent sondern auch ein begnadeter Entertainer. Als Micha von der Rampe ist er mit seiner blauen Tuba in den Medien präsent.
Sein Erfolgshit die "Lederhosen Polka" hat er extra für das Nordheimer Blasorchester arrangiert. Nach monatelanger musikalischer Abstinenz hatten alle Musikerinnen und Musiker bei dieser Nummer einen Heidenspaß, natürlich war auch die blaue Tuba dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.