Lehrgang in Hardthausen

vlnr Jürgen Zurmühl, Wolfgang Tonat, Claudia Goldmann, Hans Männicke, Agnes Tuba. Ralf Kühnle, Ralph Plagmann, Laura Norell
Lehrgang in Hardthausen
Acht Karateka des FSV Bad Friedrichshall gratulieren der Goju Ryu Karateabteilung des TSV Hardthausen zum 25 jährigen Bestehen. Den Jubiläumslehrgang leitet Uli Heckhuis (8. Dan) mit dem Thema „ Grundsätze der Biomechanik im Karatesport“.
Nach einer kurzen Einführung mithilfe eines Videos geht es in die praktische Erprobung. Wie sich mit der richtigen Bewegung die Energie Übertragung optimieren lässt, ist eine lehrreiche Erfahrung. Richtig angewandt lassen sich erstaunliche Verbesserungen bei Steppbewegungen, Faust- oder Fußtechniken erreichen. Voraussetzung ist allerdings, dass eingeschliffene Bewegungsmuster zunächst aufgebrochen werden müssen. Mit zunehmender Übung stellt sich heraus, dass mit dem Zusammenspiel von Beinstreckung, Rotation der Hüfte, Streckung des Armes und Arretierung am Endpunkt eine enorme Leistungsverbesserung erreicht werden kann. Der vorzügliche Lehrgang endete mit der Übergabe der Jubiläumsurkunden durch den Goju Ryu Karate Verband Baden-Württemberg (GKVBW) an Trainer Christian Schollenberger und Abteilungsleiter Roland Spohn.
RP
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.