Adventsfeier 2017 des SAV Talheim

Vorstellung des nächstjährigen 5-Tagesausflugs ins Werratal
Mit Kaffee und Kuchen und vielen gemeinsamen Gesprächen hat sich der Schwäbische Albverein Talheim mit seiner Adventsfeier auf die Weihnachtszeit eingestellt. Im Musikpavillon der Schule waren die Tische von fleißigen Helfern liebevoll dekoriert. Vorsitzender Harry Riegg konnte über 100 Vereinsmitglieder begrüßen. Nachdem sich jeder am Kuchenbuffet mit den selbstgebackenen Kuchen und Torten gestärkt hatte, konnte der offizielle Teil beginnen. Der Heilbronner Gauvorsitzende, Erich Schuster, nahm die Ehrungen für 25- und 40-jährige Mitgliedschaften vor und verlieh die Silberne Ehrennadel an verdiente Mitglieder der Ortsgruppe. Zwischendurch wurden Weihnachtslieder gesungen, die Albvereinsmitglied Hans Müller am Klavier begleitete und Helga Kämmer, Heide Ruhnke und Gerlinde Riegg trugen Gedichte und Geschichten vor. Sämtliche Wanderführerinnen und Wanderführer, ohne die es keine Wanderungen und keinen Albverein gäbe, erhielten als Dank einen Weihnachtsstern bzw. ein Weinpräsent. Doris Poddig und Volker Utermöhlen stellten in launiger Weise ihren 5-Tages-Ausflug für nächstes Jahr ins Werratal vor. Auch der 92-jährige Willi Goldfuß ließ es sich nicht nehmen, ein Gedicht, das er noch ganz auswendig konnte, aufzusagen.Die harmonische Feier klang mit einem Vesper für alle aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.