Rückblick auf ein erfolgreiches Sportjahr auf Rollen

Das RRV-Vorstands-Team
Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2016 konnte die Mitgliederversammlung des Rad- und Rollschuhvereins Bad Friedrichshallzurückblicken. Die Rollkunstläufer haben zahlreiche Medaillen auf Landes- und Bundesebene sowie die Vereinswertung bei der Deutschen Meisterschaft gewonnen, die Skaterhockeyabteilung durfte in der vergangenen Saison als höchstplatzierte Mannschaft in der Region 2. Bundesliga spielen.
Neben der Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder wurde im Beisein von Bürgermeister Timo Frey das 25jährige Vorstandsjubiläum von Hanspeter Friede, der eine Woche zuvor zum Ehrenpräsidenten des Württembergischen Rollsport- und Inline-Verbandes ernannt wurde, gewürdigt. Die Berichte der beiden Sportabteilungen Rollkunstlauf (Rita Friede) und Skaterhockey (Kai-Uwe Mezger) vielen äußerst positiv aus. Die sportlichen Erfolge wurden insbesondere auch bei der starken Präsenz bei der städtischen Sportlerehrung aufgezeigt und gewürdigt.
Die Finanzen des Vereins sind, nach einem ausgeglichenen Finanzergebnis, geordnet. Auf die neue gelungene Homepage sowie eine neue Lautsprecheranlage, die in Kürze an der Bahn installiert wird, wurde verwiesen. Die Jugendgruppe hat viele tolle Veranstaltungen angeboten.
Bei den Wahlen wurden die bisherigen Amtsinhaber um Hanspeter Friede als Vorsitzenden wieder gewählt. Für die Mitgliederbetreuung ist neu Wolfgang Zerweck zuständig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.