Medaillenflut bei Gauturnmeisterschaften

Die erfolgreichen Sportlerinnen der Turngemeinde Böckingen. (v.l.n.r.: Evi Schmidbauer, Emilia Wieland, Aylin Salai, Celine Wahl, Imen Reguig, Sara Staiano)
Ellhofen: Sporthalle | Die Nachwuchstalente der Turngemeinde Böckingen 1890 e. V. räumten insgesamt zehn Medaillen bei den Gauturnmeisterschaften in Ellhofen ab. In der jüngsten Altersklasse F7 belegte Wenjamin Wilmann den 4. Platz. Benedikt Neubauer entschied die Ausscheidung in der E8 für sich und errang den Meistertitel. Ebenso turnte sich Arisa Vishi bei der E9 auf den ersten Platz. Ihr männliches pendant, Leo Hess, landete auf Rang 3. Leon Weninger, Christian Wotschel und Ben Baier belegten in D10 die Plätze 8, 9 und 10. Leni Hagner wurde in dieser Altersklasse Gauturnmeisterin. Weitere Platzierungen: 7. Melissa Badalamenti, 20. Alexandra Prodenau und 21. Armanda Martinez. In der D11 waren Alina Cheremisov und Christina Schwab am Start. In der AK11 nach LK2 siegte Clara Spiry. Bei den Turnerinnen in der offenen Klasse nach LK 1 stand Imen Reguig am Ende auf Platz 1. Jonas Habermeier holte Bronze in der C12. Die offene Klasse im männlichen Wettbewerb entschied Enes Korkmaz, vor Emin Hallacelli, für sich. Denis Wotschel belegte Rang 4. Schliesslich entschied Evi Schmidbauer in der offenen Klasse LK2 die Konkurrenz für sich. Die weiteren Platzierungen: 5. Sara Staiano, 7. Celine Wahl, 9. Emilia Wieland und 10. Aylin Salaj. Ein erfolgreicher Tag für die Jugend-Turnabteilung der TG Böckingen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.