Sanitätsdienst beim Trollinger Marathon

Die Gemminger Rotkreuzler waren mit ihrem MTW beim Sportplatz in Nordhausen stationiert.
Der DRK Ortsverein Gemmingen beteiligte sich mit drei Helfern beim Sanitätsdienst zum 17. Trollinger Marathon am Sonntag, 7. Mai 2017. Aufgrund der Größe des Sanitätsdienstes wurde dieser über den DRK Kreisverband Heilbronn organisiert. Insgesamt waren an diesem Tag vom Deutschen Roten Kreuz ca. 185 Helfer im Einsatz.
Die Gemminger Rotkreuzler waren mit ihrem MTW auf der Marathonstrecke in Nordhausen am Sportplatz bei Kilometer 32,5 stationiert. Insbesondere auch wegen des Regenwetters gab es erfreulicherweise so gut wie keine Versorgungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.